Hyperhidrose

Schwitzen ist ein physiologischer, lebensnotwendiger Prozess zur Thermo-Regulierung des Organismus. 

 

Hyperhidrose bezeichnet ein Übermass an Schwitzen. Diese Fehlfunktion kann zu erheblichen sozialen und beruflichen Einschränkungen führen und damit eine ausgeprägte Verminderung der Lebensqualität hervorrufen.

 

Insbesondere die Hyperhidrose im Bereich der Achseln ist einer Therapie mit Botulinumtoxin ausgesprochen gut zugänglich und zeigt im Verlauf gute Erfolge.

 

Vor einer Behandlung im Bereich der Achseln wird mit Hilfe des sogenannten "Jod-Stärke-Test" (Minor-Test) das Areal der übermäßigen Schweissproduktion sichtbar gemacht und so das Behandlungsgebiet eingegrenzt. Diese Vorgehensweise spart Material und somit Kosten.

 

Die durchschnittliche Wirkdauer nach einer Behandlung beträgt bis zu einem Jahr.

 

In einem ausführlichen Beratungsgespräch im Vorfeld der Behandlung informiere ich sie gerne über Möglichkeiten und Kosten einer Hyperhidrose-Behandlung mit Botulinum-Toxin.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© CHIRURGIE PRAXIS Dr. Peter Kriechhammer

Hier finden Sie uns:

CHIRURGIE PRAXIS

Dr. Peter Kriechhammer

Mozartstraße 10

4850 Timelkam

Tel: 07672 30309

 

Öffnungszeit:

Montag 16-20 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung!

E-Mail: dr@chirurgie-praxis-kriechhammer.at